Schulexpress

Seit April 2012 gibt es den „Uesener Schulexpress“. Dies ist ein Verkehrsprojekt in Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern, der Stadt Achim und der Polizei. Es wurden im Einzugsgebiet unserer Schule 16 Haltestellen eingerichtet; sie dienen den Kindern als Treffpunkt, um gemeinsam zur Schule zu gehen oder als Elternhaltestelle für alle, deren Schulweg zu lang ist, um zu Fuß zur Schule zu gehen. Das bietet der Schulexpress: Die Kinder bekommen Bewegung und tanken Sauerstoff vor und nach der Schule. Ein Schulweg, der von Kindern alleine zurück gelegt wird, fördert das Selbstbewusstsein und gibt praktische Erfahrungen im Umgang mit dem Verkehr. Die Umwelt wird entlastet. Zudem gibt es an unserer Schule einmal im Schuljahr eine „Autofreie Woche“.