Was ist, wenn…?

… mein Kind krank ist?

Sollte Ihr Kind krank sein, rufen Sie bitte unsere „Hotline für Krankmeldungen” an. Unter der Rufnummer (04202) 9109615 ist ein Anrufbeantworter geschaltet und Sie können dort direkt aufsprechen:

  • Vor- und Nachnamen des Kindes
  • Dauer der Krankmeldung und evtl. einen Grund (Meldepflichtige Krankheiten)
  • Klasse
  • Namen der Klassenleitung
  • Bitte geben Sie an, ob Ihr Kind im Ganztag oder bei den FREDO-Kids angemeldet ist.

Sobald Ihr Kind die Schule wieder besucht, geben Sie der Klassenlehrkraft eine schriftliche Entschuldigung ab. Wenn Sie möchten, können Sie dafür unser Formular nutzen.
Bei schweren Infektionskrankheiten wie Keuchhusten, Masern, Mumps, Scharlach, Windpocken, Krätze, Hepatitis A u. a. sowie Kopflausbefall müssen Sie Ihr Kind zu Hause behalten und die Schule informieren. Der Arzt entscheidet, ab wann eine Teilnahme am Unterricht wieder möglich ist (siehe Infektionsschutzbelehrung).

… sich eine Telefonnummer (Festnetz/Handy) ändert?

Teilen Sie uns bitte sämtliche Änderungen von Telefonnummern, unter denen Sie erreichbar sind, umgehend mit (siehe auch Stichwort Notfall).

… wir umziehen?

Teilen Sie uns bitte sämtliche Anschriftenänderungen sowie Änderungen von Telefonnummern, unter denen Sie erreichbar sind, umgehend mit (siehe auch Stichwort Notfall).
Wenn mit der Anschriftenänderung ein Wechsel in einen Nachbarschulbezirk verbunden ist, so muss von Ihnen gegebenenfalls ein Antrag auf Ausnahmegenehmigung zum Schulbesuch an unserer Schule gestellt werden.

… wenn ich mein Kind vom Unterricht beurlaubt lassen möchte?

Es gibt nur wenige Anlässe, die eine Genehmigung erlauben; z.B. unaufschiebbare Familienfeste oder schwere Krankheiten im engsten Familienkreis. Für ärztlich verordnete Kuraufenthalte erhalten Kinder grundsätzlich Urlaub.
Bei einer eintägigen Beurlaubung entscheidet die Klassenlehrkraft, sofern keine Ferien davon berührt werden; in allen anderen Fällen entscheidet die Schulleitung über die Genehmigung. In allen Fällen stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag über die Klassenlehrkraft, welcher ggf. an die Schulleitung weitergeleitet wird.

… mein Kind etwas verloren hat?

Verloren gegangene Gegenstände oder vergessene Kleidungsstücke werden in einem Fundschrank im Schulgebäude gesammelt und können dort abgeholt werden. In unregelmäßigen Abständen werden die Fundsachen im Eingangsbereich der Grundschule ausgestellt. Nicht Abgeholtes wird am Schuljahresende der Altkleidersammlung des DRK zugeführt.